Certina Uhren sind Stabil und Robust.

Die Uhrenmarke Certina

Die Uhrenmarke Certina gehört der Swatch Group an. Die Produktion wurde 1888 in der Schweiz gegründet und noch heute werden die Uhren in der Schweiz hergestellt. Gerne wird Certina auch als Sportler-Uhr bezeichnet, da das Marketing und somit auch das Sponsoring auf diesen Bereich ausgelegt sind.

 

Certina Uhren und die Doppelte Sicherheit

Bekannt wurden die Uhren durch ihre Doppelte Sicherheit für den Zeitmesser. Damit ist die Krone gemeint, welche sich robuster gegen Einflüsse von aussen verhält. Die Krone wird angeschraubt, damit kann die Uhrzeit auch durch äussere Einflüsse nicht verstellt werden. Dieses Sicherheitsprinzip wurde dann auch in die Modellbezeichnung der Uhren verwendet. DS steht für Doppelte Sicherheit.

Design der Certina Uhren

Das Design dieser Uhrenmarke ist edel und sportlich gewählt. Beim Gehäuse trifft man auf stabile und robuste Materialien. Das Gehäuse besteht oft aus Edelstahl. Vermutlich will Certina die Robustheit und Stabilität der Uhr in den Vordergrund rücken.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

< Baselworld, Weltmesse für Uhren und Schmuck Tissot Uhren – Schweizer Qualität >